Loading...
 

Waldkinder Bern

Image
Address: Spinnereiweg 13a, CH-3004 Bern, Switzerland

Email: kind at waldkinderbern.ch
Website: www.waldkinderbern.ch

Contact person: Kollektiv WaldkinderBern

Year founded: 2013

Number of students: 15 (2018)
Number of staff: 6
Age range of students: 3 - 8
Type of funding (government/private): private
Image
GERMAN DESCRIPTION:

Die Waldschule: Eine Vision wird Wirklichkeit
Am Anfang standen lange Diskussionen um eine kindgerechte Schule. Wir haben Schulen besucht, die eigene Wege gehen, haben Bücher gelesen und wieder diskutiert. Schliesslich wussten wir, dass wir in einer Schule arbeiten wollen, welche die Naturpädagogik, das nicht-direktive Lernen und die Grundsätze demokratischer Schulen verbindet. Da es diese Schule in Bern noch nicht gab, beschlossen wir, sie selbst aufzubauen. Es war uns wichtig, das Projekt organisch wachsen zu lassen. Wir haben, ohne finanzielle Mittel, mit einer Waldspielgruppe für Kinder ab drei Jahren gestartet. Das Projekt hat Anklang gefunden und ist innerhalb der letzten fünf Jahre von einer Spielgruppe zu einem Kindergarten herangewachsen.
Image
Auf Sommer 2018 erweitern wir nun das Angebot um eine Wald-Basisstufe. Die Wald-Basisstufe umfasst eine Kindergruppe von 15 bis 18 Kindern aus vier Jahrgängen, den beiden Kindergartenjahren und der ersten und zweiten Klasse sowie Kindern aus Homeschool-Familien.

Keine Wissensvermittlung nach Stundenplan
Unsere Waldschule ist insofern einzigartig, als sie die Naturpädagogik mit den Grundsätzen der nicht- direktiven Erziehung und freier demokratischer Schulen verbindet. Was das für den Schulbetrieb in der Praxis bedeutet, wird im Folgenden skizziert.

Kinder wollen lesen, schreiben und rechnen lernen, sie interessieren sich für das Leben der Pflanzen und Tiere. Kinder wollen die Welt erforschen! Es ist uns wichtig, dass die Kinder ihr ursprüngliches Interesse, ihre Freude und ihre natürliche Motivation zu lernen behalten können.
Image
Deshalb verzichten wir auf Wissensvermittlung nach Stundenplan. Die Kinder sind innerhalb der gemeinsam vereinbarten Grenzen autonom. Sie lernen, ihren Wald-Tag selbst zu bestimmen und zu gestalten. In Gesprächsrunden werden von Erwachsenen und Kindern gemeinsam Projekte entwickelt, Konflikte angesprochen und Lösungen für Probleme gesucht. Beschlüsse werden einstimmig gefasst.
Image

Respekt gegenüber Allen und Allem
In unserer Waldschule gibt es eine feststehende Regel: Wir begegnen Allen und Allem mit Freundlichkeit und Respekt. Diese ethische Haltung ist für das Wohl der Kinder und für das Gelingen einer nicht-direktiven Bildung zentral. Regelmässig werden Workshops zu den verschiedenen Lernbereichen angeboten. Aufgabe der Betreuer_innen ist es, die Interessen der Kinder wahrzunehmen und ihnen Materialien und Angebote bereitzustellen, die sie in ihrem Drang zu spielen, zu lernen und zu forschen unterstützen.

Offene Stelle
Das Kollektiv «WaldkinderBern» sucht auf Frühling oder Sommer 2019 einen Lernbegleiter/eine Lernbegleiterin ab Frühling 2019 für einen, ab Sommer 2019 für zwei oder drei Wald-Tage, plus zusätzlicher Mitarbeit im Projekt.

Einarbeitungszeit ab Januar 2019 möglich.

Voraussetzungen:
• Erfahrung und/oder Ausbildung in nicht-direktiver Bildung

• Interesse am Aufbau einer demokratischen Schule

• Bereitschaft selbständig-erwerbend in einem Kollektiv zu arbeiten

Schriftliche Bewerbung gerne an:
bewerbungen at waldkinderbern.ch

Mehr Infos unter: www.waldkinderbern.ch